Urlaubsfreuden im Land der Pharaonen


Vielleicht fasziniert Sie, wie viele andere Menschen auch, die Idee eine Reise nach Ägypten zu unternehmen. In keinem anderen Land reichen sich Antike und Neuzeit derart offensichtlich die Hand, wie im Land am Nil.

Moderne Großstädte wie Kairo und Luxor liegen im Schatten jahrtausendealter Monumente wie den legendären Großen Pyramiden von Gizeh oder der Tempelanlage von Karnak. Sie können Kulturerlebnisse mit lebhaftem Nachtleben verbinden. Oder auch einen Tauchurlaub mit einer Städtereise. Die Einsamkeit der Wüste lädt ebenso ein, wie pulsierende, exotische Basare.

Tradition und Moderne

Um Ihre Reise nach Ägypten genießen zu können, sind einige Tipps und Überlegungen sicher hilfreich. Das Land am Nil ist geprägt vom Islam. Daher gilt es, sich vorab über Festlichkeiten, wie den Fastenmonat Ramadan zu informieren. Auch sollten Sie vor der Besichtigung einer Moschee abklären, ob gerade Gottesdienst ist, und ob die Besichtigung des Gotteshauses überhaupt gestattet ist. Als Frau sollten Sie vollständig bekleidet sein und Fremden nicht in die Augen starren. In einem mohammedanischen Land wird knappe Kleidung und direkter Blickkontakt mit fremden Männern als Schamlosigkeit gewertet und kann zu Anfeindungen oder Missverständnissen führen.

Es ist sicher zu empfehlen, sich vorab über Sitten und Gebräuche zu informieren. Ebenso über Umgangsformen, die sich von den unseren zum Teil erheblich unterscheiden. So pflegen sich etwa Fremde nicht mit Handschlag zu begrüßen, da dies ein Ausdruck von Verbundenheit darstellt und nicht, wie bei uns, eine übliche Grußgeste ist.

Ägypten ist eines der Länder, die sich mehr und mehr dem Westen öffnen. Auf Ihrer Reise werden Sie immer wieder faszinierende Ansätze finden, wie die Menschen im Land der Pharaonen den Spagat zwischen Tradition und Moderne unternehmen. Die ägyptische Bevölkerung ist in ihrem Altersdurchschnitt sehr jung. Und so finden sich auch für junge Reisende viele Angebote. Ebenfalls werden die Kulturangebote zunehmend „verjüngt“, so dass sich „Generation Facebook“ und eine jahrtausendealte Geschichte gegenseitig inspirieren und befruchten. Alleine schon für diesen exotischen, faszinierenden Kultur-Mix lohnt sich eine Reise nach Ägypten.

Dieser Beitrag wurde unter Reisen Afrika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.