Lanzarote – Traumurlaub auf der Insel der Vulkane

Lagune El Golfo - Lanzarote

Den Einfluss von vulkanischen Naturgewalten auf Kanarische Inseln können Urlauber am besten auf der Insel Lanzarote nachvollziehen. Die Gesteinsformationen aus Lava, die „Feuerberge“, lassen im Nationalpark Timanfaya die Vergangenheit wiederaufleben. Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736 sowie im Jahre 1824 prägten die Landschaft nachhaltig und begruben mehrere Dörfer unter sich.

Ein Relief aus Lava

Der im Süden von Lanzarote befindliche Nationalpark Timanfaya lässt sich auf zwei Arten erkunden: Touristen können auf den Rücken von Dromedaren in die Landschaft eintauchen oder bei einer Busfahrt mehr über die Entstehung der Insel erfahren. Untermalt von exotischen Klängen fühlt sich der Reisende in die Zeit zurückversetzt, in der Kanarische Inseln mit aktiven Vulkanen übersät waren. Dicht unter der Oberfläche sind noch heute Temperaturen von etwa 100 Grad messbar.

Eine weitere Touristenattraktion stellt die Lagune El Golfo dar. Sie befindet sich in einem Krater im Norden der Insel. Das Wasser erhält durch Algen eine intensiv grüne Farbe, die Wanderer bereits aus großer Entfernung wahrnehmen. Als starker Kontrast ragt im Hintergrund die Vulkanformation in die Höhe.

Im Nordosten Lanzarotes befindet sich ein Highlight, das sich kein Reisender entgehen lassen sollte. Es handelt sich um ein unterirdisches Höhlensystem. Die Wände innerhalb der Höhle sind mit bunten Malereien des Künstlers César Manrique gestaltet. Nach einer engen Treppe, die in das Höhleninnere führt, stehen Touristen vor einem unterirdischen See. Etwas weiter stoßen sie auf ein Restaurant mit für die Kanarischen Inseln typisch afrikanisch-mediterraner Küche. Innerhalb des gesamten Höhlensystems existieren künstlich angelegte Gärten. Sie beeindrucken Urlauber mit ihrer Pflanzenvielfalt in der sonst karg bewachsenen Vulkanlandschaft.

Flugreisende landen in Arrecife, dem mit knapp 60.000 Einwohnern größten Ort der Kanareninsel. Zudem gibt es Fährverbindungen von den drei größeren Inseln Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria, sowie von Cadiz auf dem spanischen Festland.

Bildquelle: charly04 @fotolia.com

Dieser Beitrag wurde unter Reisen Europa abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.