Urlaub auf Gran Canaria


Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren und erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit bei Touristen und Urlaubern. Mit Ihren über 800000 Einwohnern weist Gran Canaria zudem die zweithöchste Besiedlung der Kanaren vor.
Das ganze Jahr über herrschen auf der Insel Temperaturen zwischen 18 und 26° C. Die beste Reisezeit ist zwischen November und März.

Vielfältige Schönheit

Gran Canaria hat viel zu bieten. Für junge Urlauber bieten sich die Gebiete Playa del Inglés und San Agustín im Süden der Insel an. Hier wird die Nacht zum Tag gemacht und man kann einige Partybekanntschaften machen. Dem steht auch die Hauptstadt Las Palmas nichts nach, wobei es in der Woche hier abends eher ruhiger zugeht.
Auch Naturliebhaber kommen auf Gran Canaria auf Ihre Kosten. Nimmt man sich einen Tag lang Zeit, kann man mit einem Mietwagen das Innere der Insel und besonders die imposante Bergregion erkunden. Viele kleine Bergdörfer laden zum Verweilen ein. Doch Vorsicht: Für ungeübte Fahrer kann die Fahrt über die vielen steilen Serpentinen eine große Anstrengung werden.
Hat man genug von den Bergen kann man durch die Dünen Maspalomas schlendern oder durch das schöne Altstadtviertel Vegueta spazieren und die Kathedrale Santa Ana besichtigen. Abwechslung ist garantiert und nicht umsonst sprechen die Inseleinwohner davon, dass Gran Canaria ein kleiner Kontinent ist.

Traumurlaub auf der Trauminsel

Für Urlauber die einen Badeurlaub vorziehen gib es auf Gran Canaria traumhafte kilometerlange Sandstrände. Da das ganze Jahr über recht hohe Temperaturen herrschen, kann so gut wie in  jeder Jahreszeit im Atlantischen Ozean schwimmen gehen. Zudem haben die meisten Ferienwohnungen und Hotel einen eigenen Pool. Ein Urlaub auf Gran Canaria ist auf jeden Fall ein Urlaub, den man so schnell nicht vergessen wir.

Dieser Beitrag wurde unter Ferienwohnungen, Reisen Europa abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>